• Rechtsanwälte Peter Otto & Sören Knaisch
    Rechtsanwälte Peter Otto & Sören Knaisch

Erfahrene Rechtsanwälte im Arbeitsrecht für den Raum Berlin


Individuelle, qualifizierte und umfassende Beratung

Seit mehr als 20 Jahren sind wir eine auf das Arbeitsrecht spezialisierte Kanzlei mit Sitz in Berlin-Charlottenburg und fast ausschließlich auf diesem Rechtsgebiet tätig. Wir bieten Unternehmen, Arbeitnehmern und Führungskräften fachanwaltlichen Sachverstand bei der Lösung arbeitsrechtlicher Fragen, wie zum Beispiel bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen oder Aufhebungsvereinbarungen sowie bei Kündigungen, Versetzungen oder Abmahnungen.

Dabei ist es stets unser Anspruch, Mandanten individuell, qualifiziert und umfassend zu beraten. Dazu gehört die Analyse der Chancen und Risiken einer etwaigen gerichtlichen Auseinandersetzung ebenso wie die Bewertung des wirtschaftlichen Risikos. Selbstverständlich vertreten wir unsere Mandanten vor Behörden und Gerichten deutschlandweit. Das gilt für alle Fragen des Arbeits-, des Tarif- und des Betriebsverfassungsrechts sowie des Dienstvertragsrechts der Vorstände und Geschäftsführer.

Wir vertreten sowohl die Arbeitgeber- als auch die Arbeitnehmerseite. Das schärft den Blick für die Interessenlage und Strategie des jeweiligen Gegners. So beraten wir Arbeitnehmer aller Berufsgruppen und Hierarchieebenen, Führungskräfte, Prokuristen und sonstige leitende Angestellte, Vorstände und Geschäftsführer bei arbeitsrechtlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Begründung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen.

Zu unseren Mandanten auf der Arbeitgeberseite zählen kleine und mittelständische Unternehmen verschiedener Branchen (Wohnungswirtschaft, Einzelhandel, Metall- und Elektroindustrie etc.), wie auch namhafte Unternehmen, Verbände, Krankenhausträger, Innungen, Ärzte und Freiberufler sowie freie soziale und kirchliche Einrichtungen.

Den Landesverband Berlin des Deutschen Bühnenvereins e.V. vertritt Herr Rechtsanwalt Otto als Geschäftsführer. In dieser Funktion gehört das Bühnenarbeitsrecht ebenfalls zum Leistungsangebot der Kanzlei.

Peter Otto

Peter Otto - Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Otto ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und seit über vierzig Jahren auf dem Gebiet des Arbeitsrechts tätig. Als Gründungssozius der Kanzlei verfügt er in allen Bereichen des Arbeitsrechts über große Erfahrung. Er war an der Einführung der Fachbezeichnung „Fachanwalt für Arbeitsrecht“ für die Rechtsanwaltskammer Berlin beteiligt und hat als Referent Fortbildungsveranstaltungen für Rechtsanwälte begleitet.

Rechtsanwalt Otto ist über den Berliner Raum hinaus für seine Arbeit sehr geschätzt. Die Anwaltsliste des FOCUS führt ihn wiederholt als einen von 150 Arbeitsrechtsspezialisten Deutschlands mit besonderem Ruf auf. Seit über 40 Jahren ist Rechtsanwalt Otto als ehrenamtlicher Richter am Arbeits- und Landesarbeitsgericht Berlin tätig.

Herr Rechtsanwalt Otto ist darüber hinaus Geschäftsführer des Deutschen Bühnenvereins e.V., Landesverband Berlin.

Mitglied:
Berliner Anwaltverein und Deutscher Anwaltverein, Berliner Freundes- und Förderkreis Arbeitsrecht „Gestern-Heute-Morgen“ e.V.

Sören Knaisch - Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Knaisch ist seit dem Jahr 2000 Fachanwalt für Arbeitsrecht und seit mehr als 18 Jahren in der Kanzlei tätig.

Vor dem Studium der Rechtswissenschaften absolvierte er eine Fachhochschulausbildung zum Diplom-Verwaltungswirt und arbeitete mehrere Jahre beim Senat von Berlin, zuletzt im Rechts- und Prozessreferat der Senatsverwaltung für Inneres. Er verfügt über besondere Kenntnisse im Arbeitsrecht des Öffentlichen Dienstes sowie im Beamtenrecht.

Rechtsanwalt Knaisch hält Vorträge zu arbeitsrechtlichen Themen und schult Führungskräfte und Arbeitnehmer von Unternehmen und sozialen Trägern.

Mitglied:
Berliner Anwaltverein und Deutscher Anwaltverein, Berliner Freundes- und Förderkreis Arbeitsrecht „Gestern-Heute-Morgen“ e.V.

Sören Knaisch
Buecher

Arbeitsrecht und alles, was dazugehört


Das heutige Arbeitsrecht regelt in der Arbeitswelt fast alles, was auch nur einer Regelung zugänglich ist, und zwar in einer Vielzahl nicht immer leicht verständlicher Gesetze. Es ist einem durch die Politik bestimmten raschen Wandel unterworfen und Gegenstand intensiver wissenschaftlicher Bearbeitung und einer ausufernden Rechtsprechung. Nicht nur der einzelne Arbeitnehmer ist bei der Beurteilung der Rechtslage überfordert, sondern selbst Unternehmen mit großer Mitarbeiterzahl und Marktgeltung benötigen bei bestimmten Problemlösungen zur Vermeidung schadensträchtiger Fehler sachkundigen Rat.

Gerechtigkeit

Auf der Unternehmensseite begleiten wir Betriebsänderungen von der Vorbereitung der unternehmerischen Entscheidung über Interessenausgleich und Sozialplan bis zur Abwicklung von Kündigungen und dem Übergang in Beschäftigungsgesellschaften. Wir haben große Erfahrung in Einigungsstellenverfahren und führen Tarifverhandlungen. Bei Auseinandersetzungen mit dem Betriebsrat klären wir die Rechtslage und wirken an Konfliktlösungen mit. Ebenso betreuen wir natürlich arbeitsgerichtliche Rechtsstreite auf allen Gebieten und allen Instanzen bis zum Bundesarbeitsgericht. Wir sehen eine unserer Hauptaufgaben aber auch in der Vermeidung kostenträchtiger gerichtlicher Auseinandersetzungen durch außer- und vorgerichtliche Beratung.

Unterschreiben

Für den Arbeitnehmer ist ein Eingriff in das Arbeitsverhältnis, das in der Regel die Grundlage seiner wirtschaftlichen Existenz bildet, stets mit erheblicher Verunsicherung verbunden. Wir unterstützen Sie bei der Wahrung Ihrer rechtlichen Interessen und helfen Ihnen darüber hinaus, Ihre Situation richtig einzuschätzen und sich gegebenenfalls neu auszurichten. Wir sind bestrebt, ein Arbeitsverhältnis, dessen Erhaltung möglich erscheint, nicht zusätzlich zu belasten und beschränken uns erforderlichenfalls auf die interne Beratung. Selbstverständlich prüfen wir auch die sozialversicherungsrechtlichen Konsequenzen von Kündigung und Abfindung für Ihren Anspruch auf Arbeitslosengeld.

Arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung von Unternehmen

Wir bieten Unternehmen eine laufende arbeitsrechtliche Betreuung und Beratung an. Dabei unterstützen wir die Geschäftsführung und die Personalleitung in allen Fragen des individuellen und des kollektiven Arbeitsrechts. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung verfügen wir über eine fundierte Expertise im Bereich aller arbeitsrechtlichen Fragestellungen. Wir bieten Ihnen hierbei nicht nur Hilfe bei der Lösung arbeitsrechtlicher Probleme an, die anlässlich der Durchführung von Arbeitsverhältnissen im Einzelfall entstehen können - wir erstellen auch Gutachten zu komplexen Rechtsfragen und entwickeln gemeinsam mit Ihnen Strategien und Lösungswege.

Insbesondere das kollektive Arbeitsrecht, das Betriebsverfassungs- und das Tarifvertragsrecht, enthält eine Vielzahl von Regelungen, die in der täglichen Personalpraxis zu beachten sind und ein nicht unerhebliches innerbetriebliches Konfliktpotenzial in sich tragen. Wir beraten Sie bei der betrieblichen Mitbestimmung, vertreten Ihre Interessen gegenüber dem Betriebsrat in Einigungsstellenverfahren und führen für Sie die Verhandlungen mit dem Betriebsrat und der Gewerkschaft bei der Durchführung von Um- und Restrukturierungsmaßnahmen.

Auch im Bereich des Arbeitsrechts des öffentlichen Dienstes (TVöD, TV-L) und in den Bereichen des Kirchen- und Bühnenarbeitsrechts verfügen wir über langjährige Erfahrungen und bieten Ihnen fundierte Beratungsleistungen an.

Unter anderem beraten wir Sie zu folgenden arbeitsrechtlichen Fragestellungen:

  • Betriebsverfassungsrecht, Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats, Betriebsvereinbarungen, Einigungsstellen, Betriebsratsanhörung
  • Interessenausgleich und Sozialplan, Auswahlrichtlinien
  • Tarifvertragsrecht, Verbandsaustritt, Verbandswechsel, Nachgeltung, Nachwirkung
  • Personalvertretungsrecht
  • Gestaltung von Arbeitsverträgen
  • Betriebsübergang, Outsourcing
  • Betriebliche Altersversorgung, Betriebsrente
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Kündigungsschutz; betriebs-, personen- und verhaltensbedingte Kündigung, fristlose Kündigung, Änderungskündigung

Arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung von Arbeitnehmern und Führungskräften


Arbeitsverhältnisse, die ein Leben lang währen, sind heutzutage die absolute Ausnahme. Die Arbeitswirklichkeit gestaltet sich so, dass Arbeitnehmer oftmals ohne eigenes Zutun dazu gezwungen sind, den Arbeitsplatz mehrfach in ihrem Berufsleben zu wechseln. Hierbei entsteht regelmäßig arbeitsrechtlicher Beratungsbedarf, sei es im Hinblick auf die Begründung eines Arbeitsverhältnisses oder sei es im Zusammenhang mit dessen Beendigung.

Wir beraten und vertreten Sie in allen Fragen des Individualarbeitsrechts - wie beispielsweise:

Beratung
  • Gestaltung von Arbeitsverträgen
  • Lohn- und Gehaltsabreden, Provisionsvereinbarungen, Gratifikationen
  • Kündigungsschutz; betriebs-, personen- und verhaltensbedingte Kündigung
  • fristlose Kündigung
  • Änderungskündigung
  • Kündigungsfristen
  • Betriebsübergang, Outsourcing
  • Abmahnungen
  • Abfindungen und deren steuerliche Behandlung
  • Schwerbehindertenschutz
  • befristete Arbeitsverhältnisse
  • Elternzeit und Mutterschutz
  • Arbeitnehmerüberlassung (Leiharbeitnehmer)
  • Diskriminierung am Arbeitsplatz
  • Arbeitszeugnis
  • Dienstwagen
  • Urlaub
  • Ausbildungsverhältnisse
  • Versetzung
  • betriebliches Eingliederungsmanagement, Krankheit
  • betriebliche Altersversorgung, Betriebsrente
  • Altersteilzeit
  • Arbeitnehmer-/Arbeitgeberhaftung
  • Arbeitsrecht des öffentlichen Dienstes (TVöD, TV-L), Eingruppierung

Für Führungskräfte bieten wir zusätzlich:


  • Abschluss und Gestaltung von Dienstverträgen
  • Geschäftsführer- und Vorstandshaftung
  • Vergütung, Bonusregelungen
  • Compliance
  • Outplacement
  • Sozialversicherungsrechtliche Stellung des Fremdgeschäftsführers

Nehmen Sie Kontakt auf

Mit Senden der Anfrage willigen Sie ein von uns kontaktiert zu werden. Es gelten unsere Datenschutzbedingungen.

Rechtsanwälte Peter Otto & Sören Knaisch

Motzstr. 52
10777 Berlin

Telefon: 030 8859580 030 8859580